Die Wurzeln in der Geschichte, das Herz in der Gegenwart und die Gedanken in der Zukunft.

Der SZO – dieser Name steht für eine jahrzehntelange Spielleutetradition in Oberlichtenau sowie leidenschaftliches Engagement für die Musik und Ausdruckskraft.
Am 5. Februar 1952 als Sektion der Sportgemeinschaft Oberlichtenau gegründet, zählte unser Verein zu den besten und führenden Spielmannszügen der DDR und kann auf zahlreiche Podestplatzierungen bei nationalen Wettbewerben verweisen. Dieser Erfolg hält bis heut an. Der SZO ist einer der national und international erfolgreichsten Musikvereine.

Unsere Wurzeln liegen in der Spielmannstradition, was sich auch im Namen „Spielmannszug Oberlichtenau e.V.“ widerspiegelt. Allerdings hat unser aktuelle Erscheinungsbild nur noch in den Grundzügen mit der klassischen Besetzung etwas gemein. So wird die Instrumentenbesetzung seit Jahren sukzessive ausgebaut. Derzeit finden sich im Holzbereich Piccolo- und Querflöte sowie Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon und im Bereich der Blechblasinstrumente Trompete, Flügelhorn, Posaune, Euphonium sowie Tuba. Schlagwerk und Lyra erinnern in ihren Grundzügen an die bewährte Spielmannstradition. Im Holzbereich spielen die Musiker überwiegend auf Instrumenten von Yamaha und im Blechbereich auf Instrumenten der Firma B&S. Der Bereich Rhythmus konzentriert sich auf Sonor. Während der Konzertauftritte kommen des Weiteren noch großes Schlagzeug, Keyboard, Gitarre und E-Bass zum Einsatz.

Um den musikalischen Nachwuchs gewährleisten und entsprechend ausbilden zu können, wurde 1968 der Nachwuchsspielmannszug (aktuell: Juniorband) gegründet. Seither nimmt die musikalische Ausbildung der Kinder und Jugendlichen einen enormen Stellenwert bei uns ein. 2006 wurde unser Engagement speziell im Bereich der Juniorband im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative „startsocial“ ausgezeichnet. Unser Verein zählte zu einem von sieben Bundespreisträgern, deren ehrenamtliche Arbeit honoriert wurde.

Seit der Vereinsgründung im Jahre 1952 nehmen unsere Formationen regelmäßig an verschiedenen Wettbewerben teil. Stolz präsentieren wir an dieser Stelle einen Auszug der Erfolge und Höhepunkte der Vereinsgeschichte. Mit unermüdlichem Einsatz, Ziestrebigkeit und Begeisterung für unser Hobby wird diese Liste auch in der Zukunft fortgeschrieben werden.

Jahr Ereignis
2017 Mit 90,65 Punkten gewinnt das Marsch- und Drillkontingent in der Klasse Marsch - World Division eine Goldmedaille mit Auszeichnung und den Sonderpreis "Bester internationaler Starter". Mit 76,46 Punkten gewinnt die Formation eine Silbermedaille in der Klasse Show - World Division.
2013 Erstmalig startet die Juniorband bei den 17. Weltmeisterschaften des WMC in Kerkrade und gewinnt mit 81,83 Punkten eine hervorragende Silbermedaille in der Klasse Marsch - First Division.
Mit 87,90 Punkten in der Klasse Marsch - World Division und 84,36 Punkten in der Klasse Show - World Division gewinnt das Marsch- und Drillkontingent eine Gold- und eine Silbermedaille bei den 17. Weltmeisterschaften des WMC in Kerkrade.
2011 Die Juniorband erzielt den 3. Platz in der Offenen Klasse – Marsch und den 2. Platz in der Offenen Klasse – Konzert beim XII. Deutschlandpokalturnier in Alsfeld.
2009 Mit 88,21 Punkten (Marsch - World Division) und 83,53 Punkten (Show - World Division / Show Band) gewinnt das Marsch- & Drillkontingent zwei Goldmedaillen beim 16. WMC in Kerkrade.
2007 Deutschlandpokalsieger in der Marschparade und in der Offenen Klasse Konzert, 2. Platz der Juniorband in der Offenen Klasse Marsch und 4. Platz der Juniorband in der Offenen Klasse Konzert beim 11. Deutschlandpokalturnier in Alsfeld
2005 Silbermedaille des Marsch- und Drillkontingentes in der Showwertung (Star Division /Corps Style) bei der ersten Teilnahme an den Weltmeisterschaften des WMC in Kerkrade / Niederlande
2004 Juniorband wird Pokalsieger beim Pokalwettbewerb von Kinderspielmannszügen anlässlich 80 Jahre Spielmannszug Zabeltitz
2003 Das Marsch- und Drillkontingent wird Deutschlandpokalsieger in der Marschparade, jeweils 2. Platz in der Marschwertung Spielmannszugklasse und Offene Klasse, 2. Platz in der Konzertwertung Offene Klasse und 6. Platz in der Konzertwertung Spielmannszugklasse beim 10. Deutschlandpokalturnier in Alsfeld
2003 1. Platz der Juniorband bei dem Pulsnitzer Pokalturnier für Kinder- und Jugendspielmannszüge
2000 Mitwirkung des Marsch- und Drillkontingentes beim Trachten- und Schützenumzug zum Oktoberfest in München
1999 1. Platz für des Erwachsenenzuges in der Marschwertung, 2. Platz in der Spielmannszugklasse und 4. Platz in der Offenen Klasse beim Deutschlandpokalturnier in Alsfeld
1996 / 1997 1. Platz des Erwachsenenzuges bei der Landesmeisterschaft
1995 1. Platz des Erwachsenenzuges bei der Landesmeisterschaft in Radeberg
3. Platz in der Spielmannszugklasse, 4. Platz in der Konzertklasse und Marschwertung beim Deutschlandpokalturnier in Alsfeld
1994 1. Platz des Erwachsenenzuges beim 1. Pokalturnier in Oberlichtenau
1993 - 1997 1. Platz des Kinderzuges und des Erwachsenenzuges bei der Landesmeisterschaft
1991 / 1992 2. Platz des Erwachsenen- und Kinderzuges bei der Landesmeisterschaften des Landes Sachsen
1991 3. Platz des Erwachsenenzuges beim Deutschlandpokalturnier in Alsfeld
1990 3. Platz des Kinderzuges bei der letzten DDR-Meisterschaft in Osterfeld
1988 4. Platz bei der DDR-Meisterschaft in Hasselfelde
1986 1. Platz sowohl des Erwachsenen- als auch des Kinderzuges bei der Bezirksmeisterschaft
1. Platz des Erwachsenenzuges beim Aufstiegsturnier zur Sonderklasse in Sonderhausen
2. Platz des Kinderzuges beim Aufstiegsturnier in Oberlichtenau
1982 1. Platz des Erwachsenenzuges bei der Bezirksmeisterschaft in Radeberg, 4. Platz des Erwachsenenzuges bei der 11. DDR-Meisterschaft in Oberlichtenau
1980 1. Platz des Erwachsenenzuges bei der Bezirksmeisterschaft in Oberlichtenau
1973-1979 jeweils 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften
1972 3. Platz des Kinderzuges bei der DDR-Meisterschaft in Berlin
2. Platz des Erwachsenenzuges beim Aufstiegsturnier zur Sonderklasse in Oberlichtenau
1971 2. Platz des Kinderzuges bei der DDR-Meisterschaft in Sondershausen
1970 1. Platz sowohl des Erwachsenen- als auch des Kinderzuges bei der Bezirksmeisterschaft in Oberlichtenau, 2. Platz des Kinderzuges bei der DDR-Bestenermittlung in Bad Schmiedeberg
1961 2. Platz beim zentralen Landessportfest der DDR in Schwerin
1959 1. Platz des Erwachsenen- und 3. Platz des Kinderzuges beim 3. Deutschen Turn- und Sportfest in Leipzig
1956 1. Platz beim Bezirksausscheid der Spielmannszüge in Görlitz, 3. Platz beim 2. Deutschen Turn- und Sportfest in Leipzig


© 2022 Spielmannszug Oberlichtenau e.V. | Datenschutz | Impressum | www.quantop.de | Kalender